Episode 5.29: Eigentlich Babylon Berlin

Swoosh! Kadusch! UMZUSCH!

So oder so ähnlich muss es bei Daniel gewesen sein, denn eine seiner “Ausreden” für das Fehlen in den letzten Episoden ist tatsächlich sein Umzug und die damit verbundene Internetlosigkeit, wenn man in eine neue Butze zieht. Das kann Dennis natürlich nicht hinnehmen und bleibt deshalb dieser Folge fern wie ein Schwabe Stuttgart, wenn er gerade Barcelona gentrifiziert.

Bei diesen “INTERNAUTEN” ist eben nur auf Sascha Verlass.
Er und Daniel sprechen diesmal für euch über Simpsons-Wahrsagerei, Pixar-Magie und Zukunftszauberei im Jahr 2025!

Bleibt schwifty!
Continue reading “Episode 5.29: Eigentlich Babylon Berlin”

Episode 5.28: Hagebuttenvideo mit @danjel

Die CDU sucht eine neue Merkel und auch wir haben schon einmal einen neuen Daniel ausprobiert. Frisch aus dem Internet geladen, wo er seit einiger Zeit sein Unwesen treibt, und nicht nur als Programmierer und Tausendsassa bekannt ist, sprechen wir mit dem zertifizierten Hagebuttenforscher über Literatur und promovieren auf dem Gebiet der Rätselliederwissenschaften.
Stellt euer DSL auf “schnell” und zieht euch die neue Folge rein!
Continue reading “Episode 5.28: Hagebuttenvideo mit @danjel”

Episode 5.26: Toxoplasma Gondii

Aluhüte sind der beste Schutz vor Fremdlenkung. Allerdings nur, wenn die Fernsteuerung nicht direkt im Gehirn sitzt. Das ist nämlich bei Toxoplasma Gondii der Fall. Diese einzellige Regierungsform nistet sich im Oberstübchen ein und macht Menschen zu Managern. Instantly. Das einzige was hilft: keinen Katzenkot kauen.
Klingt komisch, aber warum das auch so ist erfahrt ihr in der neuen INTERNAUTEN Folge.
(Kann Spuren von Parasiten enthalten)
Continue reading “Episode 5.26: Toxoplasma Gondii”

Episode 5.25: Duolingo

Cari amici degli INTERNAUTINI,
falls der Sitznachbar mal so stark pupst, dass es einem Mal die Sprache verschlägt, ist es praktisch, eine Ersatzsprache dabei zu haben. Diese kann man sich am leichtesten mit der App “Duolingo” aneignen.
Ob Französisch, Italienisch oder Klingonisch: Auf spielerische Weise kann man da seiner Handysucht nachgehen und gleichzeitig lernen, wie man in Rom ein Eis bestellt, ohne wild vor der Glasvitrine herum zu fuchteln LAUT UND LANGSAM AUF DEUTSCH REDEN zu müssen.
In der aktuellen INTERNAUTEN Folge wird jedenfalls auch nicht langsam und meistens nicht laut geredet.

Hört rein! (Fremdsprachenkenntnisse sind von Vorteil)
BortaS bIr jablu’DI’ reH QaQqu’ nay’!
Continue reading “Episode 5.25: Duolingo”